Lesungen & Vertonungen

Autorenlesung aus dem Lyrikband "Wind ohne Namen"

im Cabaret Voltaire, Zürich, Ende Oktober 2011.

 

 

Lesung aus der Novelle "Am Meer" im Literarisches Forum durch den Schauspieler Jörg Schröder.

 

 

Vertonung des Gedichtes "Zum Beispiel" aus dem Gedichtband "Wind ohne Namen", Edition 8, Zürich, 2010,

von der Schweizer Musikgruppe NACHTAKTIV:

 

 

Interviews mit französischen Medien

aus Anlass des Erscheinens von "A nous de jouer!

Apell aux indignées de cette terre".

 

tl_files/PDF/Roland Merk La Fringalle.jpg

Bild: La fringale litteraire, Paris

 

Link zum Kopieren:

http://www.lafringaleculturelle.com/Roland-Merk-co-auteur-de-A-nous-de-jouervec-Stephane-Hessel_a1083.html

 

 Radio France International

15.3.2013

 

RCF Le Puy en Velay (ARDECHE, CANTAL, LOIRE, HAUTE LOIRE)

L'invité de la rédaction locale
Stéphane Longin
Avec Roland Merk 
Diffusions à 08h02 et 18h15

 

 

France 2, Grand Public, Aïda Touihri,

Avec Roland Merk, 

Diffusion à partir de 23h10, jeudi 28 février 2013

 

 

Radio Orient

Hommage à Stéphane Hessel
Nadia B.
Avec Roland Merk
Direct de 17h05 à 17h30
mardi 5 mars 2013
 
 
France Bleu Berry
 Le livre du jour, Thierry Chareyre
Avec Roland Merk
Direct de 16h10 à 16h15
jeudi 4 avril 2013

 

 

tl_files/PDF/BZ2.png

Bild: Juri Joukov, BZ Basel

 

Besprechung: "Die Flaschenpost des Modernen Sokrates", BZ, Basel, 15.2.2013

 

tl_files/bilder news/Bildschirmfoto 2017-09-29 um 14.52.00.png

Bild: Patrick Gutenberg

 

 

Visionen für eine gerechtere Politik
Podium mit Paul Rechsteiner, Roland Merk, Thomas Binotto, Stefan Schmidt.

Die Schweiz sollte mehr für Flüchtlinge tun. Dies forderte kürzlich eine von «reformiert.» mitorganisierte Diskussionsrunde. 26.06.2014, Predigerkirche Zürich.

 

tl_files/bilder news/Demokratie-Ein-Kurs_A5_RZ.jpg

 

tl_files/bilder news/Bildschirmfoto 2017-09-29 um 14.45.07.png

Bild: Bonghi-Ju, Korean Broadcasting System  

 

 

tl_files/PDF/Telebasel.png

Telebasel

Aufzeichnung der Lesung "Arabesken der Revolution" mit Salwa Bakr, Lassaad Dkhili und Roland Merk im Vorstadtheater Basel, 1. 2. 2012, Timecode: 00:18

 

 

tl_files/PDF/Swissinfo.png

Bild: swissinfo, Abdelhafid Abdeleli

 

Roland Merk im Interview mit Abdeleli Abdelhafid von Swinssinfo zu "Arabesken der Revolution", 4. April 2012, pdf

 

 

 

Zu Gast bei Schweizer Radio DRS 2

Aufbruch ins Ungewisse, Teil 2. Was bedeutet der arabische Aufstand für uns?
25.01.2012 10:03 - 10:35, DRS 2, Reflexe


Alle Welt scheint sich einig zu sein: die Revolutionen und Unruhen in den arabischen Staaten verändern die Welt. Wenn das stimmt, müssten wir uns im Westen und unsere Politik in der Welt neu verorten. Geschieht das wirklich? Roland Merk, Schriftsteller und Herausgeber einer Anthologie über den arabischen Frühling, und die Islamwissenschaftlerin Rifa'at Lenzin betrachten die Rezeption der arabischen Entwicklungen bei uns. Verändert sich unser Bild vom Islam? Ändert sich unser Umgang mit Musliminnen und Muslimen? Brauchen wir eine andere europäisch-arabische Politik?

 

 

Schweizer Fernsehen / Kulturplatz

Im Gespräch mit dem Schriftsteller Martin R. Dean,

dem Filmemacher Samir und vielen anderen.

Veranstaltung Kunst & Politik, 22.6. 2011

Sendung auf: Schweizer Fernsehen / Kulturplatz, Timecode: 17:40